St.Galler «Slow food»

Die gute alte Bauernküche hat längst nicht ausgedient, vielmehr ist sie heute wieder Trend. Es ist nicht nur schick, genüsslich an den Marktständen vorbei zu schlendern und da und dort etwas zu probieren. Es ist vielen Menschen wieder wichtig, dass sie Produkte aus der Region konsumieren, frisch und naturnah. Den Bauernmarkt in St.Gallen gibt es seit 1990, wir sind seit Anfang an dabei. Mit verschiedenen Gemüsesorten, Früchten und Blumen. Und mit weiteren Produkten von unseren Partnern aus der Region: Familie Risch, Rheineck, Familie Germann, Goldach, Familie Troxler, Goldach und Familie Popp-Bick aus Steinach.

 

Marktzeiten

Jeden Freitag von 7.30 bis 13.00 Uhr, auf dem Marktplatz beim Vadiandenkmal in St.Gallen. Von Anfang April bis Ende November. Weitere Infos zum Bauernmarkt finden Sie hier.